Ganz am Westende von Biskaya und an der Grenze nach Cantabria gelegen, umfasst das Naturschutzgebiet von Armañon oder Ranero eine der bedeutendsten Gebirgslandschaften im Landkreis Las Encartaciones. Das Gebiet breitet sich zwischen den Schluchten der beiden Flüsse Carranza und Agüera aus und umfasst dabei eine hügelige und bergige Umgebung, eines sehr ländlichen Charakters und einer Oberfläche von 2.996 Hektar. Der Berg von Armañón (854 m) stellt dabei den höchsten Gipfel des Gebirges dar, wobei sich allerdings auch noch andere Berge erwähnen lassen wie z.B. Pico del Carlista (Ranero, 737 m), Surbias (683 m) und Jorrios (837 m).

Klassifikation: Naturparks
Gemeinden:

Bizkaia: Karrantza Harana/Valle De Carranza, Trucios-Turtzioz.

Information:

Tourismus Encartaciones
Tel. 946 800 226
Fax. 946 801 356
Email: infor@enkartur.net

 

Tourismusbüro Karrantza Harana/Valle de Carranza
Tel. 946 806 857
Fax. 946 806 520

Interessante Informationen:
Dienstleistungen:

Die Umgebung ist vor allem sehr kalkhaltig und reich an beeindruckenden Mustern und Reliefen, bei welchen besonders häufig Karstformen mit für dessen Erosionsvorgänge typischen Formationen und Gebilden wie z.B. Dolinen, Risse zu sehen sind. Der Boden ist dabei von mehr als 200 registrierten Höhlen, Erdlöchern und Abgründen untergraben, die einen ansehnlichen geologischen, paläontologischen, speläologischen sowie biologischen Wert besitzen. So ist z.B. ein Muss innerhalb dieser natürlichen Landschaft, ein Halt an der Höhle von Pozalagua. Sie wurde im Jahre 1957 entdeckt und ist besonders beeindruckend aufgrund der sonderbaren Stalaktiten, sog. Excentrique, die an Stelle einfach von oben nach unten zu wachsen, es in alle Himmelsrichtungen tun und dabei fast fadenförmige oder wurmförmige Gestalt annehmen. Die Höhle liegt in etwa 2 km vom Ortsteil Ranero entfernt, im Landkreis Karrantza Harana/Valle de Carranza und ist gut auf Besucher vorbereitet. Außerdem sollte der sog. Torca del Carlista erwähnt werden, einer der größten Höhlenräume in ganz Europa, mit über 400 m Länge, 250 m Breite und 90 m Höhe.

Anmerkungen

Es bestehen einige ausgeschilderte Routen und Wanderwege für nette Spaziergänge durch die Gemeinden von Karrantza Harana/Valle de carranza und Trucios und allgemein durch die Natur.

Außerdem sehr interessant sind die natürlichen Ressourcen der Steineichenwälder in Sopeña oder die Buchenwälder von Balgerri, ein Besuch der Hünengräber und megalithischen Monumente von Karrantza Harana/Valle de Carranza (Strecke zwischen der Nekropole La Cabaña und Cotobasero), oder Abstecher in die nahegelegenen, malerischen Kleinstädte wie Balmaseda, zum sog. Haus Casa de Juntas de Avellaneda (eine früher einmal verwendete Art von Rathaus) oder zum Karpin Abentura (Freizeitpark).

Fauna

Besonders auffällig ist die große Anzahl an Fledermäusen, begünstigt vom kalkhaltigen Gebrige ringsum, unter denen sich einige, bereits in Europa vom Aussterben bedrohte, Spezien befinden. Die steilen Abhänge und Schluchten sind der ideale Zufluchtsort für diverse Vogelarten die an Felswänden nisten. Auf der anderen Seite fördert die Verbindung dieses Geländes mit den weitläufigen, bewaldeten Zonen Cantabrias das Wachstum der Fauna und ermöglicht somit auch das sporadische Einwandern von Säugetieren wie z.B. dem Wolf. Ferner lassen sich aber auch andere Arten aufzählen wie z.B. die Hermeline und spezielle Mausarten, die sich nur hier in dieser Gegend von Euskadi finden lassen.

Flora

Das Pflanzenreich der Berge wird vor allem von kraut- und strauchartigen Pflanzen bewachsen in Verbindung mit der Landwirtschaft und im Besonderen in dieser Gegend mit der Viehzucht. Es gibt jedoch auch noch einige weitläufige Gebiet mit einheimischen Wäldern bzw. Bäumen wie z.B. der Kantabrischen Steineiche an den Osthängen des Berges Jorrios, an den Südhängen von Sopeña und an der Schlucht des Flusses Carranza; Buchenwälder an der Schattenseite des Berges Armañón; und Eichen- und Mischwälder an den Ausläufern und in den Tälern von Vaguada.

Unterbringung und Unterkünfte nah

Zugang: Von der Mitte des Tals von Carranza aus fahren Sie Richtung El Molinar und wenn sie in Rioseco ankommen müssen Sie die Landstraße BI-4668 nehmen, die Sie nach Ranero führt. Dort müssen sie einem engen Weg folgen, der Sie zu den Höhlen von Pozalagua führt.

Zum Naturpark von Armañón können Sie auch über die BI-630 in Richtung Balmaseda gelangen. Im Stadtviertel Las Torcachas nehmen Sie die Straße, die Sie zur Kirche von der Virgen del Buen Suceso führt.

Von Trucios-Turtzioz aus können Sie nach Armañón durch die Stadtviertel Romaña und Cueto fahren. Von diesen zwei Punkten aus folgen Sie der Beschilderung bis zum Park.

Öffentliches Verkehrsmittel: Mit dem Bus: Die Route Balmaseda-Lanestosa der Busgesellschaft Bizkaibus hat eine Haltestelle im Stadtviertel Ambasaguas des Tals von Carranza, 8 km von den Höhlen von Pozalagua, entfernt.

Mit dem Zug: Die Zuggesellschaft FEVE hat eine Haltestelle im Stadtviertel Ambasaguas.

Parkplatz: Die Besucher können in den Parkplätzen die Sie in den Höhlen von Pozalagua und in der Entspannungsarea Virgen del Buen Suceso, parken.



Suchen Sie Ihre ländliche Ferienunterkunft Baskenland

  • Zimmer
  • Wohnung
  • Ganzes Haus
  • Für Gruppen geeignet

20 ergebnisse

schließen

Mendi Alai

  • Zimmer

1 Kommentare

Karrantza/Bizkaia (3 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 5 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Gailurretan

  • Zimmer

1 Kommentare

Karrantza/Bizkaia (5 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 4 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Batzarki

  • Zimmer

1 Kommentare

Sopuerta/Bizkaia (9 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 2 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Lezamako Etxe

  • Zimmer
  • Für Gruppen geeignet

30 Kommentare

Sopuerta/Bizkaia (9 km) Zeigen auf der Karte

"Agroturismo": 12 personen + 4 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Labeondo

  • Zimmer

Muskiz/Bizkaia (13 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 1 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Telleri

  • Zimmer

1 Kommentare

Sopela/Bizkaia (24 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 6 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Ordaola

  • Zimmer

11 Kommentare

Alonsotegi/Bizkaia (24 km) Zeigen auf der Karte

"Agroturismo": 12 personen + 2 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Arribeiti-Zarra

  • Zimmer

Erandio/Bizkaia (24 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 11 personen / Verteilung + Info

Zearreta Barri

  • Zimmer

Barrika/Bizkaia (28 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 2 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Urdinetxe

  • Ganzes Haus

Luiaondo-amurrio/Alava | Araba (28 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 9 personen / Verteilung + Info

Preis ab 290.00 € Ganze Startseite Mehr Optionen sehen »

Mehr Informationen Jetzt buchen

Aldamoli Landetxea

  • Zimmer

Murga/Alava | Araba (29 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 10 personen + 3 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Guzurtegi

  • Zimmer

Maroño/Alava | Araba (29 km) Zeigen auf der Karte

"Agroturismo": 12 personen / Verteilung + Info

Atxispe Etxea

  • Zimmer

Laukiz/Bizkaia (30 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 3 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Arriortua

  • Zimmer

Derio/Bizkaia (31 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 3 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Larrakoetxea

  • Zimmer

Plentzia/Bizkaia (32 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen + 6 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Matsa

  • Zimmer

Lezama/Bizkaia (33 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 8 personen / Verteilung + Info

Madarian

  • Zimmer

Lezama/Bizkaia (34 km) Zeigen auf der Karte

"Agroturismo": 12 personen + 4 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Caserío Garaizar

  • Zimmer
  • Für Gruppen geeignet

20 Kommentare

Maruri/Bizkaia (34 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 12 personen / Verteilung + Info

Garai

  • Zimmer
  • Appartments

Orozko/Bizkaia (34 km) Zeigen auf der Karte

"Agroturismo": 16 personen + 2 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Usko

  • Zimmer
  • Für Gruppen geeignet

Lezama/Alava | Araba (35 km) Zeigen auf der Karte

Landhaus: 5 personen + 2 Zusätzliche Betten / Verteilung + Info

Source: www.turismoa.euskadi.net